Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzung zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden – danke! unsere Datenschutzerklärung
Mit uns kommen Sie wieder auf die Beine.
15. April 2018

Direktbesuch beim Physiotherapeuten verkürzt die Behandlungsdauer

Kategorie: Physiotherapie  •  Erstellt von: Reinhard

Wie das renommierte „Deutsche Ärzteblatt“ berichtet, bestätigt eine wissenschaftliche Studie eine verringerte Behandlungsdauer und einen schnelleren Beschwerderückgang, wenn der Besuch beim Physiotherapeuten schnell und direkt erfolgt.

Zitiert aus dem nach Deutschen Ärzteblatt: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/sw/Physiotherapie?nid=91757

Modellvorhaben sieht positive Ergebnisse bei Direktzugang zum Physiotherapeuten

Montag, 12. März 2018 /dpa Bochum/Berlin – Arbeiten Physiotherapeuten selbstständig und ohne Anweisung von Ärzten, verringert sich nicht nur die Behandlungsdauer. Zugleich gehen die Beschwer­den der Patienten deutlich schneller zurück, ohne Mehrkosten für die Krankenkassen zu verursachen. Das sind Ergebnisse eines Modellvorhabens für mehr Autonomie in der Physiotherapie von BIG direkt gesund und dem Bundesverband selbstständiger Physio­therapeuten (IFK). Beide wollen nun, dass der Gesetzgeber den Direktzugang in der Physiotherapie im Rahmen des Sozialgesetzbuchs V ermöglicht.

Das Modellvorhaben von IFK und BIG direkt gesund startete im Juni 2011 in 40 Modell­praxen. Für den Ergebnisbericht wertete die Zürcher Hochschule für Ange­wandte Wissenschaften (ZHAW) 630 Datensätze von Versicherten der BIG direkt gesund aus. Von 296 Patienten in der Kontroll- und von 334 Patienten in der Modellgruppe liegen Daten vor.

Behandlungsdauer kürzer

Die Kontrollgruppe erhielt ihre physiotherapeutische Versorgung nach Verordnung des Vertragsarztes. In der Modellgruppe wurde die Verordnung für den behandelnden Physiotherapeuten unkenntlich gemacht. Der Physiotherapeut entschied daraufhin selbstständig über die Art des Heilmittels sowie die Dauer der Therapie und die Frequenz der Behandlungseinheiten. Die Analyse zeigt laut ZHAW, dass die Patienten in beiden Gruppen sehr zufrieden mit der Behandlung sind. Im Endeffekt sei es unerheblich, wer die Verordnung ausstelle, hieß es.


089 / 9430 1189
email info@physiomuenchen.de

„Nach einem gebrochenen Arm sehr gute Wiederherstellung der Beweglichkeit. Optimale Betreuung, man nimmt sich sehr viel Zeit. Sowohl Hr. Weimann hat eine top Einweisung gegeben, als auch die Therapie selbst, durchgeführt von Julia, war hervorragend. Ich kann andere Physios nicht vergleichen (Gott sei dank), würde aber immer wieder hierher gehen.“

David Zahn